Information Research

In dieser Lehrveranstaltung werden die Grundlagen der Recherche und damit für wissenschaftliches Arbeiten unterrichtet. Dabei wird sowohl auf den struktuellen Aufbau als auch auf die Funktionsweise von Datenbanken eingegangen. Der besondere Fokus der Lehrveranstaltung liegt auf den Möglichkeiten zur Disambiguierung und Synonymkontrolle über Klassifikationen / Taxonomien, Thesauri und Ontologien.

Die Lernziele dieser Lehrveranstaltung sind:

(WAS): Sie können Rechercheaufgaben für Datenbankanfragen gezielt durchführen,
(WOMIT): indem Sie Ihre speziellen Nutzerinformationsbedürfnisse strukturiert formulieren, eine Synonymkontrolle durchführen, eine Recherchestrategie entwickeln und umsetzen, komplexe boolsche Anfragen stellen sowie auf der Ergebnisliste eine Qualitätskontrolle durchführen,
(WOZU): um zukünftig komplexeste Rechercheaufgaben für Sie oder im Auftrag anderer durchzuführen.

Die konkreten Lehrinhalte dieser Veranstaltung sind:
  • Grundlagen
    • Aufbau von Datenbanken
    • Modelle des Information Retrievals
  • Praktische Kenntnisse und Aufbereitung von Information
    • Bool‘sches Retrieval
    • Tools zur Begriffsklärung, Synonymkontrolle und Disambiguierung
    • Schlagwortmethoden
    • Klassifikationen / Taxonomien
    • Thesauri
    • Ontologien
    • Recherchestrategien und -taktiken
    • Relevante Portale und Recherche-Systeme
    • Zielführende Lösung von Rechercheaufgaben
  • Allgemeine Informationskompetenz und Bewertung
    • Bewertung von Quellen bezüglich
      • Aktualität
      • Vertrauenswürdigkeit / Korrektheit